Die besten Unternehmen, in die man investieren kann: 3 Tipps, um einen guten CEO zu finden

Value Investing Basics

0  comments

Beim Value Investing ist eines der Dinge, auf die wir achten, wenn wir versuchen, wirklich zu verstehen, was die besten Unternehmen sind, in die wir investieren können. Was wir zu finden versuchen, ist ein wirklich großartiger CEO. Folgen Sie diesen 3 Tipps, um die Qualitäten eines großartigen CEOs zu finden, der mit Ihnen gerne ein Stück des Unternehmens teilen würde.

More...

Wie man die besten Unternehmen findet, in die man investieren kann, indem man einen Blick auf das Management wirft

Bei der Suche nach guten Unternehmen, in die wir investieren können, schauen wir auf das Managementteam, um sicherzustellen, dass wir die Manager wirklich mögen, und wir schauen auf die Sicherheitsmarge.

Das Managementteam ist wirklich wichtig, um zu sehen, dass das Unternehmen die Art von Unternehmen sein wird, bei dem wir Eigentümer sein wollen. Hat dieser Mensch eine besondere Verbindung zu uns als einem großartigen CEO?

1. Ist der CEO Eigentümer des Unternehmens?

Ein Eigentümer ist jemand, der diese Firma gegründet hat, wie die Jungs, die Chipotle Grill oder Apple Computer gegründet haben. Diese Leute, die so früh in den Markt eingetreten sind, dass sie im Wesentlichen Gründer sind. Wir haben nach jemandem gesucht, der eng mit uns verbunden ist, da sie sozusagen auf der gleichen Seite des Tisches sitzen wie wir. Sie haben eine Menge Aktien und verdienen nicht viel Geld, es sei denn, wir verdienen viel Geld.

2. Stellt der CEO die anderen an die erste Stelle?

Das zweite, was wir suchen, ist das Vergütungssystem des CEO. Es macht mich wahnsinnig, dass einige CEOs in großen Unternehmen beschlossen haben, sich jedes Jahr einfach mehr und mehr Geld zu zahlen, das nicht annähernd ihrem Wert entspricht. Diese Vergütungspläne, die zusammengestellt wurden, machen diese Jungs, wenn sie fünf oder sechs Jahre in diesen Unternehmen tätig sind, enorm reich, so wohlhabend wie das Königreich, und das ist verrückt.

Das bedeutet, dass der CEO ein Wertesystem hat, das mehr auf sich selbst ausgerichtet ist, als er als Führungskraft haben sollte. Eine Führungspersönlichkeit ist aus meiner Sicht jemand, der da draußen ist und den Rest der Truppen an die erste Stelle setzt.

Ich habe viel von meinem Vater gelernt, der bei den Special Forces der US-Air Force war und weiß was es bedeutet zu führen. Er erzählte mir im Grunde von seiner Zeit dort, aber eine Äußerung blieb in meinen Gedanken fest verankert und zwar: „Du wirst ein junger Offiziersleutnant sein. Du wirst als Letzter essen. Du wirst als Erster aufstehen. Du gehst als Letzter ins Bett.“ Ihre Männer kümmern sich zuerst um ihre Ausrüstung, dann kümmern Sie sich um sich selbst. Alles wird zuerst für die Truppe getan, und dann tun Sie, was Sie tun müssen. – Das ist für mich Unternehmensführung!

Ich wünschte, mehr CEOs würden nach dieser Ethik leben. Wir werden sehen, ob wir sie in Zukunft nicht dazu zwingen können.

Das Vergütungsschema zeigt oft einen CEO, der ein Söldner ist und kein großer Führer.

3. Teilt der CEO oder das Managementteam Ihre Werte?

Schließlich ist der CEO oder das Managementteam dabei, eine Kultur zu etablieren, die Sie respektieren.

John Mackey, einer der Gründer von Whole Foods, hat ein Management-Team aufgebaut, das absolut darauf aus ist, die Welt zu verändern. Ich nenne dies ein großes kühnes Ziel, und wir als Value Investoren lieben es, dass unsere CEOs ein großes kühnes Ziel haben, die Welt zu verändern.

Und warum? Zunächst einmal, wenn er unsere Werte teilt, ist es aufregend, Eigentümer eines Unternehmens zu sein, das die Welt verändern wird und die Welt in 20 Jahren zu einem besseren Ort machen will. Wenn das Unternehmen da draußen wirklich etwas Kühnes tun will, dann zieht es in der Regel wirklich gute Leute an, die 70 bis 80 Stunden pro Woche arbeiten und sich den Arsch aufreißen, um dieses kühne Ziel zu erreichen.

Das bedeutet, dass wir auf dem Rücken von wunderbaren Menschen reiten können, die hier sind, um eine großartige Investition für uns zu schaffen.

Schlussfolgerung

Wenn wir also auf der Suche nach guten Unternehmen sind, in die wir investieren können, lieben wir wirklich langfristige Eigentümer, die Gründer eines Unternehmens sind. Sie zahlen sich nicht zu viel aus und kümmern sich um eine ganze Aktionärsgruppe, die Teil dessen ist, was sie führen. Und schließlich ein Management-Team, das mit einer großen Leidenschaft und einem großen, kühnen Ziel da draußen ist.

Gratis eBook sichern!

Holen Sie sich mein eBook und finden Sie gesunde, unterbewertete Aktien in 3 einfachen Schritten, in die Sie investieren können.

Bildquelle: Photo by Maarten van den Heuvel on Unsplash

Inhalte werden geladen

Tags

CEO, Managment, Value Investing Basics


You may also like

Dividendenaktien: Der Ultimative Guide

Wie verändern Ereignisse die Börsenkurse?

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>