Mai 6

Warren Buffett Mindset

Mindset

0  comments

​Als Privatanleger sowie als ​professionellen Investor ist Warren Buffett Mindset eine wahre Goldgrube, um seine eigenen Investmentfähigkeiten ​kontinuierlich zu verbessern.

More...

Warren Buffett Mindset

Bekannt als das „Orakel von Omaha“ und der „Der Weise aus Nebraska“, wusste Warren Buffett schon in jungen Jahren, dass er schließlich reich werden würde. Seitdem widmete er sein Leben dem Geldverdienen durch Investitionen in Unternehmen, nachdem er sich für das Thema interessiert hatte. Nachdem er der erfolgreichste Investor des 20. Jahrhunderts geworden war, wurde er 2008 zum reichsten Mann der Welt. Warren ist bekannt für seinen spezifischen Ansatz für das Value Investing und für seinen umsichtigen Umgang mit Geld, obwohl ihm enorme Ressourcen zur Verfügung stehen. Er hat es vorgezogen, das Leben eines gewöhnlichen Mannes zu leben, ohne die Extravaganz und den Luxus, die ihm das Geld erlauben könnte.

In einer Zeremonie in der New Yorker Stadtbibliothek verschenkte er zwei Drittel seines riesigen Vermögens an fünf verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen, von denen der größte Teil an die Melinda und Bill Gates Stiftung ging. Das war eine enorme Summe, die er verschenkte, besonders für jemanden, der dafür bekannt ist, Geld zu verdienen und nicht zu verschenken. Er war der Meinung, dass das Geld am besten an die Gesellschaft zurückfließen sollte, um Menschen zu helfen, anstatt ein Familienvermögen zu schaffen, was gegen seine Prinzipien verstieß. Durch diese verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen konnte er sicher sein, dass andere bessere Orte wählen konnten, um seinen Reichtum zu teilen, als er selbst.

​Warren Buffett Zitate

Erfüllung

    „Wenn Sie in mein Alter kommen und niemand gut von Ihnen denkt, ist Ihr Leben eine Katastrophe, egal wie groß Ihr Bankkonto ist.“

Trotz Warrens phänomenalem Reichtum versteht er immer noch die Dinge, die für sein Leben von größter Bedeutung sein sollten. Während er sich offensichtlich über das Geld freut, das er während seiner erfolgreichen Karriere angesammelt hat, und über die Tatsache, dass er auf seinem Gebiet führend ist, weiß er die Notwendigkeit zu schätzen, einen positiven Einfluss auf andere Menschen zu haben. Wenn er im Alter darüber nachdenkt, ist es für ihn wichtig, dass die Menschen, die ihm wichtig sind, gut über ihn denken und ihn für das lieben, was er ist. Er will nicht nur für seine Fähigkeit, Geld zu verdienen und seiner Karriere wägend, respektiert werden.

Moral

    „Die große Frage, wie sich die Leute verhalten, ist ob sie eine innere oder eine äußere Scorecard haben. Es hilft, wenn man mit einer inneren Scorecard zufrieden sein kann.“

Warren zeigt seine introspektive Natur, indem er demonstriert, was er über die Art und Weise, wie Menschen sich verhalten, denkt. Buffett meint, dass es Menschen gibt, die den Erfolg ihres Lebens nach ihren eigenen Standards (innere Wertungsliste) oder nach den Standards anderer (äußerer Wertungsliste) beurteilen. Es ist klar, dass Warren sich dafür entscheidet, die Art und Weise, wie er sich verhält, auf der Grundlage seiner eigenen persönlichen Werte zu beurteilen und er hat das Gefühl, dass andere Menschen mehr profitieren und ihr Leben verbessern würden, wenn sie sich dafür entscheiden würden, auf die gleiche Weise zu leben. Wenn man zu viel Wert darauf legt, andere Menschen zufriedenzustellen, kann man oft auf den falschen Weg geraten.

Rollenmodelle

    „Es ist besser, mit Leuten rumzuhängen, die besser sind als Sie. Suchen Sie sich Partner, die sich besser verhalten als Sie und Sie werden in dieselbe Richtung geführt werden.“

Ein sehr wichtiger Aspekt von Warren Buffetts Persönlichkeit ist sein Wunsch, sich so weit wie möglich selbst zu verbessern. Er versucht, sich mit Menschen zu umgeben, von denen er glaubt, dass er von ihnen lernen kann oder von Menschen, die eine Fähigkeit haben, die er sich gerne aneignen würde. Auf diese Weise kann Warren das Verhalten der anderen Person widerspiegeln, wenn es nötig ist und im Laufe der Zeit auf die gleiche Art und Weise geschult werden. Oftmals verbringen Menschen ihre Zeit mit Menschen, die ihnen nicht helfen oder mit Menschen, die sie nach unten ziehen. Wenn dies geschieht, ist es für sie schwieriger als Person zu wachsen. Buffett verstand bereits vor langer Zeit, dass er in der Gesellschaft die Dinge tun sollte, die er will.

Ansatz

    „Es dauert 20 Jahre, um einen Ruf aufzubauen und fünf Minuten, um ihn zu ruinieren. Wenn Sie darüber nachdenken, werden Sie die Dinge anders machen.“

Ein weiteres großes Element der Persönlichkeit von Warren Buffett ist die Zeit und Sorgfalt, mit der er Entscheidungen trifft. In seinem Arbeitsbereich haben sich Sorgfalt und Geduld als die größten Erfolge für ihn erwiesen. Wenn er Entscheidungen in Eile oder ohne Sorgfalt getroffen hat, wurde er häufiger bestraft. Natürlich gibt es Beispiele im Leben, wo es schwierig ist, dies zu tun, weil man schnell reagieren muss oder nicht alle Informationen zur Verfügung hat. Wenn Sie jedoch die Zeit dafür haben, ist es besser, alle Möglichkeiten zu prüfen, bevor Sie eine gut durchdachte Entscheidung treffen.

Charakter

    „Von den Milliardären, die ich kenne, bringt Geld nur die grundlegenden Eigenschaften in ihnen zum Vorschein. Wenn sie Idioten waren, bevor sie Geld hatten, wurden sie danach einfach nur Idioten mit einer Milliarde US-Dollar.“

Viele Menschen scheinen zu denken, dass Milliardäre oder extrem wohlhabende Menschen nicht sehr nett sind. Warren Buffett denkt jedoch anders über die Auswirkungen, die viel Geld auf ein Individuum haben kann. Warren glaubt, dass einige Menschen natürlich schlechtere Absichten haben als andere. Das Erlangen von Reichtum unterstreicht nur den Charakter eines schlechten Individuums. Buffett glaubt, dass man nicht anhand des Geldes beurteilen kann, ob eine Person gut oder schlecht ist, man sollte einfach ihren Charakter beurteilen.

Einfachheit

    „Die Business Schools belohnen schwieriges komplexes Verhalten mehr als einfaches Verhalten, aber einfaches Verhalten ist effektiver.“

In allen Lebensbereichen müssen Sie, je weiter Sie in eine Fertigkeit oder ein Interesse eintauchen, anfangen, kompliziertere Ideen zu betrachten und umzusetzen. Während komplizierte Methoden lohnend sein können, sollten diese nur zusätzlich zu den Grundlagen durchgeführt werden. Warren hat das Gefühl, dass Menschen häufig versuchen zu laufen, bevor sie gehen können. Somit könnten sie ebenso direkt aufhören, die einfachen Dinge zu tun, die sie überhaupt erst erfolgreich gemacht haben. Indem man Ideen im Rahmen seiner Umsetzung einfach hält, ist es sehr leicht, den Fluss in einer Aufgabe zu finden; von da an kann man auf den Fortschritt hinarbeiten.

Wert

    „Es ist viel besser, ein wunderbares Unternehmen zu einem fairen Preis zu kaufen als ein faires Unternehmen zu einem wunderbaren Preis.“

In Bezug auf den Wert haben viele Menschen das Gefühl, dass sie ein besseres Angebot erhalten, wenn sie ein kleineres oder qualitativ schlechteres Produkt zu einem günstigen Preis kaufen, anstatt mehr für ein qualitativ hochwertiges Produkt auszugeben. Allerdings ist der günstigere Kauf immer noch schlechter und bringt in der Regel mehr Nachteile mit sich, was Sie langfristig mehr Geld für zusätzliche Produkte, Reparaturen oder Ersatz kosten kann. Der gleiche Faktor gilt für Investitionen und Warren ist der Meinung, dass es, solange Sie nicht überfordert werden, vorteilhafter sein kann, sich für das bessere Produkt mit dem höheren Preis zu entscheiden. Wenn Sie die richtigen Käufe tätigen, wenn sie benötigt werden, sollten Sie vermeiden, dass Sie mehr Geld als nötig ausgeben und Ihre eigene Zeit verschwenden.

​Warren Buffett - Schlüssel zum Erfolg

  • Lesen Sie oft – Widmen Sie viel Zeit dem Lesen aus den verschiedensten Quellen, Belletristik, Sachbüchern, Zeitungen etc. Durch die Aufnahme von Informationen aus verschiedenen Quellen können Sie sicherstellen, dass Ihr Verständnis der verschiedenen Ideen im Laufe der Zeit deutlich erweitert wird.
  • Nehmen Sie sich Zeit für den Erwerb neuer Fähigkeiten – Noch ist kein Meister vom Himmel gefallen, das gleiche gilt für das Leben. Um der Beste zu sein, muss man viel Zeit in eine Aktivität investieren. Als Faustregel gilt, dass 10.000 Stunden die Zeit sind, die man braucht, um in vielen Bereichen „Meister“ zu werden. Dabei werden jedoch Vorteile aufgrund natürlicher oder körperlicher Fähigkeiten nicht berücksichtigt. Bleiben Sie stets am Ball, unabhängig vom Schwierigkeitsgrad und selbst wenn Sie das gesteckte Ziel nicht erreichen können, haben Sie sich verbessert.
  • Verbessern Sie die Welt – Versuchen Sie Ihre Zeit in Aktivitäten oder Unternehmungen zu investieren, die den Planeten und andere Menschen verbessern werden. Wenn dies schwierig ist, vergewissern Sie sich zumindest, dass Sie für keine negativen Auswirkungen verantwortlich sind. Wenn Sie sich auf Dinge mit guter moralischer Konsequenz konzentrieren, werden Sie mehr zu tun zu haben, um Ihren Erfolg zu steigern.
  • Haben Sie irgendwelche Fragen über den ​Artikel " Warren Buffett Mindset "? Dann hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!

    Und vergessen Sie nicht, mir auf Facebook Kelm Investment Coaching zu folgen! Ihre Unterstützung wird sehr geschätzt!

    ​Bildquelle: Wikimedia Commons


    Tags

    Mindset, Warren Buffett


    You may also like

    Was ist die Börsen Zauberformel?

    Was ist ein Indexfonds & Was ist ein ETF?

    {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Tragen Sie sich für den Newsletter ein!

    >